contrexx

 

ROXEL AKTUELL
Mehr sehen, mehr hören, mehr lesen.

Auf der Mitgliederversammlung von Forum Roxel e.V. am 23. Januar 2015 wurde beschlossen, den Journalisten Hans Peylo damit zu beauftragen, die Aktivitäten der im Forum Roxel e.V. zusammengeschlossenen Mitglieder redaktionell zu begleiten

. Dieses wird vor allem in Form von aktuellen Videobeiträgen geschehen, aber auch durch Audioreportagen oder Artikel.Ziel ist es, Roxel zu einem spannenden Ort der Begegnung zu machen, in dem die Bürgerinnen und Bürger mehr als bisher am lokalen Geschehen teilhaben können. Mehr sehen, mehr hören, mehr lesen. Das ist das Motto dieser zunächst auf ein Jahr angesetzten Aktion. In dieser Zeit soll erreicht werden, Termine nicht nur anzukündigen, sondern sie mit aktuellen Inhalten zu füllen, um Hintergründe, Absichten, Tatsachen, Pläne und Entwicklungen in Wort und Bild plastisch und nachvollziehbar darzustellen. „Es wird dabei auch um eine Image- und Wertsteigerung der Roxeler Vereine und Institutionen in der Öffentlichkeit gehen“, so Hans Peylo auf der Mitgliederversammlung bei der Vorstellung des Projektes. „Wir wollen unabhängig von anderen Medien selber darüber entscheiden, was für uns wichtig und berichtenswert ist“.

Mit diesem journalistischen Projekt wird Forum Roxel e.V. einen Weg beschreiten, der so noch von keinem anderen Stadtteil Münsters begangen wurde.  

Autor: Hans Peylo



ROXEL AKTUELL
...geschehen...gesehen...

Bericht über das Maibaumaufstellen 2015 




ROXEL AKTUELL
...geschehen...gesehen...

Kulturtraverse Berkel Heimat und Kulturkreis Roxel e. V. am  08.05.2015



Von 2015 bis 2017 wird sich die Westfälische Wilhelms-Universität Münster
mit zahlreichen Partnern aus der Region mit dem Kulturraum entlang der Berkel beschäftigen. 
In Form eines Schnupperkurses für den HKK-Roxel findet in Billerbeck, 
im Quellgebiet der Berkel und in den landschaftlich schönen Berkelauen eine kulturelle Erkundung statt.

Hier finden Sie weiter Details 

ROXEL AKTUELL
...geschehen...gesehen...



Osterfeuer 2015 Roxel  von den Dicken Kindern in Landau e.V.


 

Eine wichtige Aufgabe dieser Homepage ist es sicherlich, Sie darüber zu informieren, was sich in Roxel aktuell abspielt. Dabei sind wir oft darauf angewiesen, dass uns Vereine, Institutionen, Kaufleute oder auch Privatpersonen rechtzeitig über das informieren, was bei ihnen geplant ist. Das klingt einfach, ist es aber nicht. Viel zu häufig können sich diese Informanten gar nicht aktuell darum kümmern, uns rechtzeitig zu informieren. Dafür haben wir sogar Verständnis, denn auch dort ist einem „das Hemd näher als der Rock“. Und die Zeitungen als Informationsquelle? Sie begleiten zwar redaktionell das Geschehen in Roxel, doch ein Blick in die Zeitungen zeigt fast täglich, dass dabei oft nur eine halbe Seite herauskommt, wenn überhaupt. Das ist zu wenig, gemessen daran, was wirklich passiert und was Sie interessiert.

 Aber, können wir es uns leisten, Sie als Besucher unserer Homepage darunter leiden zu lassen?

Die Antwort ist klar, sie heißt NEIN.

Daher ergreifen wir jetzt die Initiative.

Ab sofort wird unsere Homepage redaktionell betreut.

Was heißt das?

 

Wir laufen den Terminen und Ereignissen nicht mehr einfach nur hinterher. Wir geben uns nicht mehr damit zufrieden, ein Ereignis nur anzukündigen. Wir werden und wollen Sie unter

 „ROXEL AKTUELL  ...geschehen...gesehen...“

 an einem Ereignis direkt teilhaben lassen. Der Termin ist wichtig, ja, doch was er für Sie bedeutet, das ist noch viel wichtiger. Wir werden daher mitten im Geschehen selber sein, werden informieren, nachfragen, mit vor Ort sein, Hintergründe offen legen und in Reportagen  die Diskussion über alles beflügeln, was für Sie in Roxel wichtig ist. Das machen wir redaktionell in Wort, Bild und vor allem auch in bewegten Bildern, also mit Videos.

Wir wollen und werden für Sie ein aktives, aktuelles, lebendiges Forum sein, in dem Sie sich informiert und zuhause fühlen, in dem Sie sich wiedererkennen und in das Geschehen eingebunden sind.

  

Versäumen Sie es nicht, mit dabei zu sein.

 

Autor : Hans Peylo

Roxel aus der Luft