Wir über uns
Aktualisiert: 28.12.2022


CHORGEMEINSCHAFT St. PANTALEON ROXEL


Geschichte zur Gründung, Aufgaben und Ziele, Personelles, Aktivitäten 

Erstgründung

Der erste bekannte Katholische Kirchenchor Roxels wurde 1856 unter dem Namen
„Gesangverein der Jünglingssodalität Roxel“ gegründet.
Auf den 70. Jahrestag (1926) der Gründung weist noch heute eine existierende Fahne hin,
die auf der einen Seite das Bildnis der hl. Cäcilia als Patronin der Chöre mit einer Miniorgel
in den Händen und auf der anderen Seite das Bildnis der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff
inmitten eines Lorbeerkranzes mit Triangel und Harfe zeigt.
 
Neugründung
Der gemischte Kirchenchor mit Frauen- und Männerstimmen wurde nach ein paar Jahren
chorloser Zeit in seiner jetzigen Form kurz nach Einführung des Pfarrers Godehard Schilgen
1975 unter dem neuen
Namen „Chorgemeinschaft St. Pantaleon Roxel“ gegründet.
Die Chorgemeinschaft sieht sich in der Nachfolge des ursprünglichen Chores zur Pflege
der Kirchenmusik. Erstmals kann auch eine verheiratete Sängerin Mitglied werden bzw. bleiben.
 
Aufgaben, Aktivitäten
Die Chorgemeinschaft hat sich zum Ziel gesetzt, in der St.-Pantaleon-Kirche der
Katholischen Pfarrgemeinde
St. Liudger (Münster-West) die Liturgie an kirchlichen
Hochfest- und Feiertagen mitzugestalten und den Gottesdiensten einen würdigen,
festlichen und musikalischen Rahmen zu geben.
 
An den Hochfesten wirken neben dem Chor oft zusätzlich ein kleines Instrumentalensemble
und Solisten mit. Außer mehrstimmigen Gotteslob-Liedern hat der Chor Motetten und
Chorsätze klassischer und neuerer Musikliteratur in seinem Repertoire.
 
Dirigent
Chorleiter ist seit 1976 Dr. Franz Josef Ratte; und das seit 48 Jahren!

Sonstige Auftritte
Im Jahre 2001 führte die Handorfer Kantorei zusammen mit der Chorgemeinschaft und dem
Kourion-Orchester Münster das Weihnachtsoratorium, Teile I bis III, von Johann Sebastian Bach
unter der Leitung von Frau Michaela Ratte in der Pfarrkirche St. Pantaleon auf.
Bei Ehe-Jubiläen der Chormitglieder gestaltet der Chor den feierlichen Gottesdienst oder eine private Feier.
Aber auch bei anderen nichtkirchlichen Veranstaltungen im Ortsteil Roxel tritt der Chor gelegentlich auf.
 
Förderung der Gemeinschaft, Freizeiten
Singen und Reisen bringen Menschen zueinander, führen zu Begegnungen und stärken den Zusammenhalt.
Besonders beliebt sind die jährlichen Chorausflüge
(siehe Rubrik Chorausflüge).
Meistens gestaltete die Chorgemeinschaft
musikalisch die Sonntagsgottesdienste in bestimmten Kirchen.
Daneben standen Stadtbesichtigungen und Gespräche zum Kennenlernen auf dem Programm.
Auch das gesellige Leben in der Chorgemeinschaft kommt dabei nicht zu kurz.
Das Sommerfest und das Cäcilienfest sind weitere wertvolle Gemeinschaftsakzente im Kirchenjahr.
 
Mitgliedernachwuchs
In der heutigen Zeit ist es nicht einfach, Sängerinnen und Sänger zu gewinnen,
die einmal in der Woche zwei Stunden für Proben aufbringen sowie bei Auftritten
in der Kirche und bei sonstigen Veranstaltungen präsent sind.
Es ist zu wünschen, dass besonders jüngere Leute sich für diesen Dienst interessieren und der
Chorgemeinschaft beitreten, um damit den Erhalt dieser Gemeinschaft für weitere Jahrzehnte zu sichern.
 
Auskünfte
Auskunft erteilen gern die Vorstandsmitglieder (s.o.) und natürlich jedes andere Mitglied.
Selbstverständlich kann man sich auch unangemeldet an einem Mittwochabend ganz unverbindlich
zur Probe und zu einem klärenden Gespräch einfinden. Fassen Sie bitte Mut und kommen Sie
gerne nur mal zum Schnuppern vorbei. Wir heißen Sie herzlich willkommen.
 
Chorproben
Proben sind im Pfarrheim mit Ausnahme der Ferien immer mittwochs ab 19.00 Uhr.
Jede(r) ist herzlich willkommen. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.